viernes, 28 de febrero de 2014

Rindfleisch – Schmorbraten

Ich mache dieses Blog mit liebe und Hingabe, und ich Liebe meine Erfahrungen mit euch zu teilen. Aber denkt ihr, dass den Deutchsprache nicht meinen Muttersprache ist. So wenn ihr Fehlern findet, bitte sagt ihr mir Bescheid und gerne korriegire ich diese Fehlern. Danke dass du mein Blog liest :) 

Heute habe ich bemerkt, dass ich habe so viele Rezepte, die noch in der „Warteliste“ bleiben. Einige sind neue Rezepte von andere glutenfreie Blogs, andere sind   einige altere Rezepte. Aber klar, wenn ich endlich Zeit habe, eine neue Rezepte zu zubereiten, meine Warteliste nimmt noch in 10 Rezepten zu! Und ja, die Wochenenden haben nicht so vielen Stunden, alles zu machen: die Wohnung putzen, Einkaufen, Waschen und die Warteliste zu reduzieren!
Heute zeige ich euch eine Rezepte, die nicht neue für mich ist und die auch nicht in der Warteliste war. Ich hoffe die gefällt euch. Guten Apetit!
 

Zutaten

  • 2 Zwiebeln mitteln
  • 1 kl. Paprika rot
  • 2 Möhren
  • 500 g Rinderfleisch (z.b. Suppenfleisch)
  • 4 Kartoffeln
  • 1 Würfel Fleischbrühe (ohne Gluten!)
  • Salz – Paprika

Zubereitung

  • Die Zweibeln und das Paprika würfeln und die Möhren im Scheiben schneiden. Die Gemüses mit vorhitze Öl In einem Topf anbraten.
  • Der Rinderfleisch würfeln (etwa 5 cm Seite) und im Topf hinzufügen.
  • Der Würfel Fleischbrühe dazu geben, mit Salz und Paprika würzen. Abdecken und bei schwacher Hitze etwa 20-25 Minuten kochen.
  • Die Kartoffeln schälen, halbieren und  im Topf hinzufügen.
  • Noch 20-25 Min kocken bis die Kartoffeln zart werden.
Guten Appetit!

No hay comentarios:

Publicar un comentario en la entrada